BETTER BALANCE

Simone Unterweger Ebenbichler

Die 3 besten YOUNG LIVING Öle für Babies – und die Mama oder den Papa ;-)

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo liebe Better Balance Community!

Heute möchte ich euch 3 YOUNG LIVING Öle vorstellen, die ganz besonders für Babies und Kleinkinder geeignet sind. Wichtig: bei der Anwendung an Babies und Kleinkindern ätherische Öle IMMER mit fetten, reinen Pflanzenölen (zB V6 Massageöl) verdünnen und zuerst auf den Fußsohlen die Reaktion testen! Im Diffuser Öle bitte NIE verdünnen – dies kann den Diffuser beschädigen! Babies können die Öle inhalieren, indem die Mutter sich diese auf den Körper massiert.

top 3 Babyöle

  • Gentle Baby: Tröstlich, beruhigend, entspannend und sehr gut zur Stressreduktion geeignet – im Diffuser vernebeln oder auf die Füße einmassieren. Auf den Bauch einmassiert kann es Blähungen und Bauchschmerzen lindern. Trockene, rissige Hautstellen oder Windelausschläge können mit dieser Ölmischung versorgt werden. Kann helfen, Schwangerschaftsstreifen und narbiges Gewebe zu reduzieren. Verbessert die Elastizität (kann zur Dammmassage verwendet werden). Achtung, enthält Zitrusöle – also bitte nicht innerhalb von 48 Stunden vor direkter Sonneneinstrahlung verwenden (Diffundieren, Inhalieren oder auf die Füße massieren!)
  • Lavendel: Wirkt ebenfalls stark beruhigend – im Diffuser oder durch Inhalation. Lavendel ist für alle Probleme, die mit der Haut auftreten, wunderbar zu verwenden (zB Windelausschlag, Babyakne, allergische Reaktionen auf Lebensmittel, Chemikalien,…). Ebenfalls bewährt bei Zahnungsschmerzen.
  • Peace & Calming: Kann besonders für Babies und Kleinkinder nach einem überaktiven und gestressten Tag beruhigend und tröstend wirken. Auf die Füße aufgetragen, kann diese Mischung aus reinsten ätherischen Ölen einen wunderbaren Auftakt für einen ruhigen Schlaf werden. Auch dieses Öl kann bei Zahnungsschmerzen Linderung bringen. Achtung, enthält ebenfalls Zitrusöle – also bitte nicht innerhalb von 48 Stunden vor direkter Sonneneinstrahlung verwenden (Diffundieren, Inhalieren oder auf die Füße massieren!)

Ich wünsche euch und euren Kindern viele entspannte Stunden mit den ätherischen Ölen von Young Living – probiert es doch einfach mal aus!

Zum Schluss wie immer der Hinweis auf die eigene Selbstverantwortung und darauf, dass meine Texte in keiner Weise als medizinische Therapien missinterpretiert werden dürfen, sondern ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen widergeben. Bei Krankheit sucht bitte zum Zweck der Diagnose und Therapie immer einen Arzt/Heilpraktiker oder sonstigen Spezialisten eures Vertrauens auf!

Autor: Better Balance

Wellness & Lifestyle with Young Living Essential Oils

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s