BETTER BALANCE

Simone Unterweger Ebenbichler

Zeit für dein jährliches „Service“! – Teil 1: das Geheimnis der Inneren Reinigung

8 Kommentare

Hallo meine Lieben,Herz Bauch Gesundheit

was ist der Unterschied zwischen einem Auto und unserem Körper? Unserem Auto gönnen wir ein jährliches Service, damit es möglichst lange rund läuft, gut aussieht und keine Probleme macht. Doch gönnen wir unserem Körper auch ein jährliches „Service“, dass er gesund, fit und leistungsfähig bleibt? Keine Zeit, keine Lust, kein Geld – bis es irgendwo dann mal so richtig zwickt und zwackt, dauert es – unser Körper ist ziemlich geduldig 😉 Und trotzdem sollte unsere Devise heißen: VORSORGE statt NOTFALL! Ich geb’s zu, bis vor kurzem hab ich mir darüber auch nicht so viele Gedanken gemacht – doch langsam geht’s Richtung 40, man merkt, dass vieles zunehmend schwerer fällt und die Energie nachlässt (ja, auch bei mir ;-)). Und deshalb mach ich gerade – bereits zum 2. Mal in diesem Jahr (und mein Mann ab März dann auch) – mein „Service für die Gesundheit“: eine Leber-Darm-Reinigung mit anschließendem Aufbau. Und der Grund, warum ich das konsequent mache, ist, dass es mit YOUNG LIVING sehr leicht fällt. Keine Diät, keine hohen Kosten und vor allem EASY TO DO! Also, ganz leicht in den Alltag integrierbar, dabei eben sehr sanft und dafür langfristig! Warum solltet ihr dieses Programm machen? Hier einige Symptome, wann eine Leber-Darm-Reinigung hilfreich sein bzw Linderung bringen kann:

– Verstopfung, Durchfall, Sodbrennen, Flatulenz oder Blähungen (bei normal funktionsfähigem Darm sollte jeden Tag ein Stuhlgang möglich sein)
– Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
– Akne, Hautausschläge und Ekzeme
– Pilzinfektion verschiedenster Art (Darm, Haut, Mund, Scheide,…)
– übermäßige Schweißbildung (Schweißfüße, Achselschweiß,…)
– Mund- und/oder Körpergeruch
– Antriebslosigkeit, Schlaflosigkeit, Stress

Eine Reinigung kann also bei den verschiedensten Symptomen sehr viel bewegen. Allerdings muss man nicht darauf warten, bis diese Symptome eintreten. Es kann auch einfach nur die Prävention im Vordergrund stehen sowie der Gedanken, sich selbst etwas Gutes zu tun. Meine Erfahrung damit: ich bin derzeit am Ende der 2. Woche – die Reinigung wird noch etwa 2 Wochen in Anspruch nehmen. Schon nach 2, 3 Tagen habe ich eine Veränderung in meiner Darmtätigkeit bemerkt ;-), außerdem habe ich in der 1. Woche bereits 2 Kilo abgenommen – ohne Diät (das war ja auch nicht das vorrangige Ziel der Reinigung). Worauf ich weniger Lust habe und deshalb großteils verzichte, ist mein Kaffee am Morgen. Auch habe ich bemerkt, dass ich weniger Lust auf Süßes habe. Dass ein Entgiftungsprozess in Gang gekommen ist, merke ich auch an der Haut: einige kleine Pickel haben sich gebildet, die ich aber mit dem Clary Sage Floral Water sowie Purification sehr gut im Griff habe. Ansonsten fühle ich mich sehr gut und ich merke, dass sich in meinem Körper etwas tut. Was enorm wichtig ist (und ich leider auch manchmal vergesse), ist VIEL zu trinken – am besten Wasser mit Zitronen- und Pfefferminzöl. Und hier noch schnell ein Überblick über die benötigten Produkte:

UM DAS SYSTEM ZU ÖFFNEN:
COMFORTONE ist ein hoch wirksamer Kräuterkomplex zur Verbesserung der Darmfunktion sowie zur Bekämpfung von Parasiten und Toxinen. Die enthaltenen Kräuter und ätherischen Öle entfernen nachhaltig Fäulnisprodukte und Verkrustungen aus dem Dickdarm und fördern so das gesamte Verdauungssystem. Nährstoffe können dadurch wieder besser aufgenommen werden. Außerdem werden auch Leber und Galle unterstützt.

UM ZU REINIGEN UND ENTGIFTEN:
DETOXZYME ist ein pflanzlicher Enyzmkomplex für die Verdauungs sowie Spurenelemente, die bei der Entgiftung helfen, Cholesterin und Triglyceride senken. Es reinigt die Leber, schützt vor Candida- und Hefenüberschuss, erleichtert die Aufnahme von Nährstoffen, verzögert den Alterungsprozess, hält den energiespiegel, reguliert den pH-Wert, reduziert Säure- und Parasitenbildung. Außerdem wird durch das wichtige Enzym PHYTASE die Mineralstoffaufnahme (Zink, Magnesium, Kalium) enorm verbessert.

ZUR UNTERSTÜTZUNG DER LEBER:
JUVAPOWER ist ein hoch anti-oxidatives Gemüsepulver mit Phytonähr- und Ballaststoffen. Es ist stark säurebindend und leberschützend.
Zu JUVAPOWER habe ich auch eine Alternative – für diejenigen, die nicht so gerne Shakes trinken oder ein bisschen geschmacksempfindlich – so wie ich – sind 😉 – bitte kurze e-Mail, dann schicke ich es euch!

ÄTHERISCHE ÖLE FÜR DIE REINIGUNG:
ZITRONENÖL zum Trinken, damit die Entgiftung unterstützt wird
PFEFFERMINZÖL zur Unterstützung der Verdauung (entweder Trinken oder auf den Bauch einmassieren).

Damit die Durchführung ganz besonders leicht und unkompliziert wird, hab ich euch hier einen genauen Plan zur Einnahme der verschiedenen Produkte in Tabellenform gemacht – bitte gerne downloaden und ausdrucken!

DOWNLOAD TABELLE

Gerne bietet ich euch auch ein 90-Tage-Coaching (Reinigung, Aufbau, gesünder Leben) an – Details dazu bekommt ihr gerne ebenfalls bei mir. Ich würde mich freuen, euch bei eurem „Frühjahrsputz für den Körper“ mit Rat und Tat zur Seite stehen zu dürfen. Gönnt euch einmal diese innere Reinigung – ihr werdet verblüfft sein, was sich sowohl auf physischer wie auch auf psychischer Ebene abspielt. Ihr könnt gleich loslegen – ANMELDEN und BESTELLEN geht ganz einfach!

Ich wünsche euch alles Gute für euren 1. Schritt zum jährlichen „Gesundheitsservice“ und dadurch auch eine BETTER BALANCE!
Eure Simone

P.S. Im nächsten Teil geht’s dann um den Aufbau und die Darmsanierung – also, bald wieder vorbei schauen!

ANMERKUNG: Dies Informationen auf dieser Website sind wie immer nur für Schulungs- und Trainingszwecke. Sie sind nicht dafür gedacht, Krankheiten, Verletzungen oder Leiden zu diagnostizieren, zu behandeln oder zu heilen. Jeder, der an einer Krankheit leidet oder sich krank fühlt, sollte einen geeigneten Arzt aufsuchen.

Autor: Better Balance

Wellness & Lifestyle with Young Living Essential Oils

8 Kommentare zu “Zeit für dein jährliches „Service“! – Teil 1: das Geheimnis der Inneren Reinigung

  1. Pingback: Zeit für dein jährliches “Service” – Teil 2: Den Körper durch Aufbau in Balance bringen! | BETTER BALANCE

  2. Pingback: Rundum gesund mit THIEVES! | BETTER BALANCE

  3. Pingback: Es ist schon wieder soweit – die lästige Heuschnupfenzeit! | BETTER BALANCE

  4. Pingback: OSTERSPECIAL: “Chemie raus – Natur rein!” | BETTER BALANCE

  5. Pingback: Die frischfruchtige Citrus-Collection für deine Bestellung im Juli! | BETTER BALANCE

  6. Pingback: Wie kann ich mit Young Living Monat für Monat sparen? | BETTER BALANCE

  7. Pingback: 5 wichtige Tipps für dein Wohlbefinden! | BETTER BALANCE

  8. Pingback: Lass dich mit goldenen Berührungen im Dezember verwöhnen! | BETTER BALANCE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s