BETTER BALANCE

Simone Unterweger Ebenbichler


5 Kommentare

„Alu in der Achselhöhle“ oder doch lieber „Natur pur“? Für mich keine Frage!

CAM01040Hallo ihr Lieben!

In der heutigen TT (Tiroler Tageszeitung, 08. Mai 2014) erschien folgender Artikel: „ALU IN DER ACHSELHÖHLE“ (hier der ganze Artikel zum Nachlesen: http://www.tt.com/home/8359725-91/aluminium-in-deos-gefahren-werden-geprüft.csp ). Darin wird wieder einmal aufgezeigt, dass in sehr vielen Produkten unseres täglichen Lebens Aluminium bzw. Aluminiumsalze enthalten sind. Eben zum Beispiel (aber nicht NUR!) in vielen Deodorants. Dort werden Aluminumsalze verwendet, um die Schweißbildung zu hemmen, indem sie die Hautporen VERSTOPFEN! Und natürlich gelangen so auch täglich kleinste Mengen von Aluminium in unseren Körper. Da jedoch nicht nur Deos, sondern auch andere Körperpflegeprodukte (zB Cremen, Zahnpasten, Schminkprodukte), Medikamente und vor allem auch Lebensmittel Aluminium enthalten, führen wir uns so Tag für Tag nicht geringe Mengen dieses für unseren Körper giftigen Metalls zu. Übrigens wird derzeit gerade in mehreren Studien untersucht, ob es einen Zusammenhang zwischen Aluminium in unserem Körper und Krankheiten wie Krebs oder Alzheimer besteht. „Wissenschaftlich belegt ist bereits die neurotoxische Wirkung bei hohen Aluminiumdosen“.

Aber wie lässt sich das Aluminium vermeiden? Hier 2 Vorschläge:

  1. Auf dem Beipackzettel bzw allen Verpackungen auf die E-Nummern achten: zugegeben, das ist relativ schwierig. Zum ersten sieht man bei vielen Produkten erst nach dem Kauf den Beipackzettel, und außerdem ist es relativ mühsam, bei allen Lebensmitteln auf eine ganze Litanei an E-Nummern zu achten. Laut Artikel kennzeichnen folgende E-Nummern aluminiumhaltige Stoffe: Farbstoffe: E127, E132, E173; Stabilisatoren: E520, E522, E523; Backtriebmittel: E541; Trennmittel: E554, E555, E556, E559 und E1452

  2. Oder VIEL EINFACHER: natürliche Produkte wie zB jene von Young Living verwenden. Erfahrungsgemäß ist der Umstieg bei Körperpflegeprodukten wie Deos, Zahnpasta, Shampoo und Hautcreme viel einfacher, als jener bei der Ernährung (jaja, „der Mensch ist ein Gewohnheitstier“ und „was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht“ ;-)). Es gibt eine ganze Reihe an Produkten, die 100% natürlich und frei von jeglichen toxischen Stoffen (wie Aluminiumsalze, Parabene, Erdöl, etc) sind.

    Natürlich auch die beiden Deodorants von Young Living:
    Mountain Mint mit den ätherischen Ölen Nelke, Zitrone, Pfefferminze, Rosmarin, Eucalyptus Radiata und Colorado-Tanne
    Meadow Mist mit den ätherischen Ölen Zitrone, Geranie, Rosmarin, Koriander, Lavendel, Bergamotte, Teebaum, Niaouli, Ylang Ylang und Nelke

Ich selbst verwende außerdem täglich Produkte aus der THIEVES Serie (Thieves Zahnpasta, Zahnseide und Mundwasser – PDF zum Download HIER), die Shampoos und Conditioner sowie die verschiedenen Hautpflegeprodukte (Sandelholzcreme, ART Beauty Serie). Es ist einfach ein gutes Gefühl, auf 100% natürliche Produkte zurückgreifen zu können und zu wissen, dass sie auch noch wirklich super wirken.

PurificationUnd bezüglich Deo hab ich für mich kürzlich folgendes entdeckt: PURIFICATION! Für mich persönlich ist es wirklich das beste „Deo“, das ich je hatte: ein besonders angenehmer, frischer Zitronenduft, der wirklich den ganzen Tag über anhält. Keine Flecken in Blusen und Shirts. Weniger schwitzen. Kein Brennen nach dem Rasieren 😉 Und natürlich das Wichtigste: ein 100% natürliches Produkt für meinen Körper! Ich mach’s ganz einfach: ein Fläschchen Purification, einen praktischen Roll-On-Aufsatz drauf und schwupp – fertig ist mein Deo! Wer’s lieber mit Sprüher mag, könnte ja mal eine Sprayflasche (unbedingt aus Glas!) nehmen, etwas Alkohol (zB auch Vodka – geruchs- und farblos!) und destilliertes Wasser nehmen, Purification dazugeben und drauflos sprühen!

Einige weitere Anwendungsmöglicheiten für Purification seht ihr auch auf der Grafik – allerdings gibt’s noch ganz viele weitere Einsatzgebiete wie zB Husten, Schnupfen, Pilzerkrankungen, Blasenentzündung und Harnwegsinfekte,… Im Diffuser entfaltet es einen wunderbaren Duft – bei mir riecht dann die ganze Wohnung wie ein Wellness-Tempel! Und das Beste: Purification ist eines der 10 Öle, die im Premium Starter Set enthalten sind – neben dem Home Diffuser und einigen Produktproben, wie zB dem NingXia Red Wolfsbeerensaft. Super zum Ausprobieren und zum Eintauchen in die faszinierende Welt der ätherischen Öle! Bestellen könnt ihr das Premium Starter Set um € 129,- netto (in Österreich + 20% UST, in Deutschland + 19% UST, in der Schweiz muss verzollt und die Einfuhrsteuer von 8% entrichtet werden) gleich HIER!

Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende, allen Müttern einen ganz feinen Muttertag und vor allem eine bessere Balance! Bis zum nächsten Mal,

herzlichst
Eure Simone