BETTER BALANCE

Simone Unterweger Ebenbichler

Young Living ätherische Öle natürliche Heilmittel Gesundheitsblog Wellness Blog Lifestyle Blog


13 Kommentare

Basiswissen zur Verwendung ätherischer Öle – Teil 1

 

Hallo liebe Better Balance Freunde!

Anstoß für den heutigen Artikel gibt mir ein Buch, das ich zur Zeit gerade lese: „SURVIVING WHEN MODERN MEDICINE FAILS – A definitive guide to essential oils that could save your life during a crisis“ von Dr. Scott A. Johnson (ISBN 9781499626957). Neben einem sehr detaillierten Teil mit Protokollen zu den verschiedensten gesundheitlichen Problemen erklärt Dr. Johnson im 1. Teil des Buches auch einige grundlegende Dinge zu den ätherischen Ölen und zur Anwendung. Ich denke, dass diese Infos für sehr viele von Interesse sind – gerade diejenigen, die erst mit den ätherischen Ölen beginnen, stehen oft vor Fragen, wie zB:

  • Wie soll ich Öle verdünnen?
  • Wie oft soll ich sie anwenden)
  • Was kann passieren, wenn ich das falsche Öl verwende?

Deshalb möchte ich einige Punkte aus dem Buch für euch kurz zusammenfassen. Heute gibt’s deshalb den 1. Teil 🙂

Warum eignen sich ätherische Öle so gut für ein Notfall-Set?

  • Ätherische Öle entfalten ihr Wirkung auf mehreren Ebenen gleichzeitig: emotional, physisch, mental und spirituell. Sie verbinden somit Körper, Geist, Seele und unsere Emotionen und beeinflussen somit auch alle Aspekte unseres Wohlbefindens.
  • Sehr viele Öle sind zwar nicht unbegrenzt aber doch sehr lange haltbar:  speziell, wenn sie verschlossen, kühl und dunkel gelagert werden. Sehr lange Lagerung (über 5 Jahre) könnte zwar einen gewissen Verlust der Wirkkraft sowie Oxidation bedeuten, allerdings gibt es auch Öle, die mit zunehmender Lagerung zur Verbesserung tendieren. Dazu gehören zB Copaiba, Zedernholz, Weihrauch, Myrrhe, Sandelholz und Vetiver. Generell haben nur Citrusöle (Zitrone, Limette, Mandarine, Orange, Grapefruit,….) eine verminderte Lagerfähigkeit, da diese nicht destilliert sondern von der Schale kaltgepresst werden. Deshalb sollten diese Öle innerhalb eines Jahres verbraucht bzw entsorgt werden, wenn sie ranzig riechen oder trüb aussehen.
  • Unübertroffene Vielseitigkeit: für jedes ätherische Öl gibt es eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten und für jedes „Wehwehchen“ gibt es immer mehrere anwendbare Öle – eines davon hat man zB mit dem Premium Starter Set immer zu Hause (Infos dazu gibt’s auch im „Hausapotheke-Folder“ bzw im „Babys und Kinder-Folder“ im DOWNLOADS-Bereich!).
  • Schnelle Wirksamkeit: nur 1 Tropfen hat eine unglaubliche Kraft und kann innerhalb von Minuten seine Wirkkraft entfalten.
  • Große Sicherheit: bei sorgfältiger Anwendung sind ätherische Öle eine sehr, sehr sichere Alternative mit nur wenigen Gegenanzeigen oder möglichen Nebenwirkungen
  • Einfachheit: man braucht kein Studium, um ätherische Öle sicher anzuwenden. Viele positive Erfahrungen resultieren auch aus der Anwendung eines „falschen“ Öls! Es reichen einige Grundkenntnisse und vor allem ein Gespür für den eigenen Körper – verwendet Öle immer mit eurer eigenen Körperwahrnehmung! Sozusagen learning by doing 🙂

Natürlich ist es besonders wichtig, qualitativ hochwertige Öle zu verwenden, denn nur sie garantieren die oben genannten Punkte. Nur echte Öle sind einerseits sehr kraftvolle Essenzen (um ein Vielfaches stärker als zB getrocknete Pflanzen), die aber – zum Großteil – sehr gut verträglich und sanft sind und sich für Groß und Klein (ebenfalls mit einigen Ausnahmen) eignen. Dr. Johnson stellt fest, dass der überwiegende Teil der am Markt erhältlichen Öle (geschätzte 98%!) die Anforderungen nicht erfüllen, um sie für therapeutische Zwecke zu verwenden… Deshalb verwende ich nur mehr Young Living Öle. Durch den zertifizierten Seed-to-Seal-Prozess), die eigenen Farmen und Destillerien, die Möglichkeit, diese Farmen auch zu besuchen – und vor allem auch mitzuarbeiten – und nicht zuletzt durch die Leidenschaft von Gary Young selbst können wir 100% auf die Qualität unserer Young Living Öle vertrauen. Seht euch doch auch mal diese Website und die dazugehörigen Videos an: Seed-to-Seal. Und ehrlich gesagt: wer die Öle ausprobiert hat, kennt den Unterschied…

So, das war’s für heute – den 2. Teil gibt’s in den nächsten Tagen, also unbedingt bald wieder vorbei schauen 😉 Ich hoffe, diese Infos helfen euch – vor allem beim Start in eure „Öl-Zukunft“! Für Fragen oder weitere Infos kontaktiert mich gerne unter Office@betterbalance.at oder +43-(0)650 2500098. Ich freue mich immer über Anregungen, Erfahrungsberichte oder Kommentare!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend, eine großartige Woche und eine bessere Balance! Alles Liebe,

Simone


Ein Kommentar

Ätherische Öle im Focus der Öffentlichkeit

Hallo meine Lieben!

Immer häufiger werden die Artikel über die Wirksamkeit und Heilkraft ätherischer Öle – in Printmedien, Online und mittlerweile sogar im Rundfunk! Ich möchte euch heute 3 brandaktuelle Beispiele aus der österreichischen Medienlandschaft zeigen, die – ganz unabhängig voneinander – ätherische Öle und ihre Möglichkeiten in den Mittelpunkt stellen.

KURIER, 20.01.2015:

„Zitrusduft kann Wachstum von Krebszellen hemmen“

Im Artikel wird eine neue Studie aus Bochum vorgestellt, die herausgefunden hat, dass alleine die Inhalation von Zitrusölen das Wachstum von Krebszellen – im speziellen Fall wurden Leberkrebszellen untersucht – hemmen kann. Dies ist dadurch möglich, dass nicht nur in der Nase Riechzellen vorhanden sind, sondern auch in allen anderen menschlichen Organen. Die in Zitrusölen besonders hoch konzentrierten Terpene Citronellal und Citronellol führen dazu, dass die Kalziumkonzentration im Zellinneren erhöht wird und dadurch das Zellwachstum hemmen. Diese Erkenntnisse eröffnen auch ganz neue Möglichkeiten in der Krebstherapie. Ausserdem möchte ich dazu noch anmerken, dass die ätherischen Öle immer ganzheitlich – das heißt gleichzeitig auf allen Ebenen unseres Körpers – wirken. Sie verbinden also Körper, Geist, Seele und Emotionen und beeinflussen so auch alle Aspekte unseres Wohlbefindens!

Kronen Zeitung, Sonntag, 18.01.2015:

„Schnuppern, schmecken, schmieren. Heilen mit Düften: die Wirkung der ätherischen Öle“

Der folgende, 3-seitige Artikel beschreibt einerseits die vielfältigen Wirkungsweisen, einige Anwendungsgebiete sowie auch einige – wenn auch wenige – wissenschaftliche Studien. Die wichtigsten Passagen habe ich euch mit Textmarker angezeichnet. Was ebenfalls sehr deutlich angesprochen wird, ist die Tatsache, dass nur 100% natürliche, reine Öle diese Wirkkräfte besitzen und dass diese Qualität natürlich auch ihren Preis hat. So wird angeführt, dass 1 Liter reines Rosenöl in der Herstellung ca € 4.500,- kostet – im Vergleich dazu 1 Liter synthetisches Rosenöl nur € 10,-. Hier der Artikel:

20150118_19500720150118_19460120150118_194651Jeweils im unteren Teil der Seite findet ihr ausgewählte ätherische Öle und einige Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten (alle, die schon länger „ölen“, kennen sicher noch viele mehr zu jedem Öl :-)). Da es leider nicht so gut lesbar ist, schreib ich es hier nochmal kurz auf:

  • Lavendel: schmerzstillend, stimmungsaufhellend, nvervenstärkend, antiviral (hemmt die Virenvermehrung), vermindert Körpergeruch, steigert die Abwehrkräfte, entzündungshemmend, schlafanregend und entspannend. Unter anderem in folgenden YL-Produkten enthalten: Lavendelkörperpflegeserie, Deo Meadow Mist, Forgiveness, Gentle Baby, Harmony, Highest Potential, M-Grain, R.C., SARA, SclarEssence, Stress Away, Trauma Life…
  • Teebaum: fiebersenkend, antiseptisch, fungizid (hemmt die Vermehrung von Kleinpilzen), immunstärkend, schweißtreibend, unterstützt die Wundheilung – vor allem im Mund (Zahnfleisch, Aphten). Unter anderem in folgenden YL-Mischungen enthalten: Melrose, Purification…
  • Rosmarin: Das „Muntermacheröl“, anregend, wärmend, krampflösend, herz- und blutdrucksteigernd, fördert die Konzentration und gibt Kraft. Unter anderem in folgenden YL-Produkten enthalten: Thieves-Serie, Körperpflegeprodukte, Nahrungsergänzungen sowie Clarity, En-R-Gee, JuvaFlex, Melrose…
  • Zitrone: bringt die Leberfunktion auf Trab, nervenberuhigend, gegen brüchige Nägel. Kann die Haut reizen! (photosensitiv) Unter anderem in folgenden YL-Produkten enthalten: Thieves-Serie, Deos, viele Körperpflegeprodukte, Nahrungsergänzungen, NingXia Red und viele Mischungen wie Clarity, Citrus fresh, Forgiveness, Gentle Baby, Joy, Raven…
  • Zimt: äußerlich als Einreibung bei rheumatischen Erkrankungen, Gelenkschmerzen, Sportverletzungen, durchblutungsfördernd. Innerlich schleim- und hustenlösend. Unter anderem in folgenden YL-Produkten enthalten: alle Thieves-Produkte, Abundance, Christmas Spirit, Exodus II, Highest Potential…
  • Rose: herzöffnend, strafft das Gewebe, antitoxisch (zur Entgiftung geeignet), erhöht das sexuelle Verlangen, beruhigt das Nervensystem, „Frauenöl“ (menstruationsfördernd, stärkt die Gebärmutter, sollte in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten gemieden werden). Unter anderem in folgenden YL-Mischungen enthalten: Awaken, Forgiveness, Gentle Baby, Harmony, Highest Potential, Joy, SARA, Trauma Life, White Angelica…
  • Basilikum: erhöht die geistige Aktivität und führt zu klarem Denken, lindert Angstzustände, wirkt kräftigend und stimulierend auf die Organaktivität, mobilisiert den Geruchssinn nach Schnupfen. Unter anderem in folgenden YL-Mischungen enthalten: Aroma Siez, Clarity, M-Grain…
  • Kamille: schmerzstillend, entzündungshemmend, lindert Fieber und Unruhe, gegen Blähungen, leber- und gallenunterstützend. Römische Kamille ist unter anderem in folgenden YL-Mischungen enthalten: Awaken, Clarity, Forgiveness, Gentle Baby, Harmony, Joy, JuvaFlex und M-Grain… Deutsche Kamille ist vor allem in den folgenden Produkten enthalten: ART Tages- und Nachtcreme, Comfortone und EndoFlex…
  • Pfefferminze: zügelt den Appetit, regt die Gallentätigkeit an und wirkt auf die Fettverbrennung. Unter anderem in folgenden YL-Mischungen enthalten: alle Thieves-Produkte, viele Nahrungsergänzungen und Körperpflegeprodukte sowie Aroma Siez, Di-Gize, M-Grain, Mister, PanAway, Massageöle…
  • Eukalyptus: als Ölkompresse bei Blasenreizung, Erkältungsbad, Inhalation zur Schleimlösung, desinfizierend. Verschiedene Eukalyptusöle sind unter anderem in folgenden YL-Produkten enthalten: Thieves-Serie, R.C., Raven, Breathe Again…
  • Bergamotte: lindert Schmerzen, hellt die Stimmung auf, antiviral und bakterizid, desodorierend, nervenberuhigend. Unter anderem in folgenden YL-Mischungen enthalten: Awaken, Clarity, Forgiveness, Gentle Baby, Harmony, Joy, Progessence Phyto Plus, White Angelica…
  • Orange: anregend für Magen, Darm, Niere und Blase, harmonisierend, gegen gereizte Stimmung, beruhigt nervöse Kinder und verhilft zu erholsamem Schlaf, vermittelt Geborgenheit. Unter anderem in folgenden YL-Mischungen enthalten: Abundance, Awaken, Christmas Spirit, Citrus Fresh, Harmony, Inner Child, Lady Sclareol, Longevity, Peace & Calming, SARA…
  • Sandelholz: antibakteriell, harntreibend, hustenlindernd, hemmt schweißverursachtes Bakterienwachstum (Füsse, Achseln). Unter anderem in folgenden YL-Produkten enthalten: einige Produkte der ART Serie sowie Körperpflegeprodukte, 3 Wise Men, Acceptance, Awaken, Brain Power, Forgiveness, Harmony, Inner Child, Highest Potential, Release, Transformation, Trauma Life, White Angelica…
  • Majoran: wirkt gegen Schmerzen, senkt den Blutdruck, bringt Erleichterung bei Blähungen, als Stärkungstonikum, gefäßerweiternd. Unter anderem in folgenden YL-Mischungen enthalten: Aroma Life, Aroma Siez, Dragon Time, R.C….
  • Melisse: angstlösend, stressreduzierend, nervenstärkend. Nicht während Schwangerschaft und homöopathischer Behandlung anwenden. Unter anderem in folgenden YL-Mischungen enthalten: Awaken, Brain Power, Forgiveness, White Angelica…

Die 3. sehr interessante Pressemeldung war am Freitag, den 16.01.2015, und zwar im Radio auf ORF. Einerseits um 12 Uhr im Mittagsjournal von Ö1 der ausführliche Beitrag, andererseits ein Kurzbeitrag in den Ö3-Nachrichten um 20 Uhr. Den Beitrag aus dem Mittagsjournal könnt ihr euch hier anhören:

„Ätherische Öle gegen Erkältungen“

Die bei Erkältungen sehr beliebten Öle wie zum Beispiel Eukalyptus, Pfefferminze oder diverse Mischungen (mit hohem Campfer- und Mentholgehalt) sollten – wie ich auch immer anmerke – nicht bei Kleinkindern verwendet werden. Gute Alternativen zu diesen scharfen Ölen sind unter anderem Hydrolate oder sanfte Öle wie Lavendel, Anis oder Fenchel.

Wie ihr seht, werden Themen wie natürliche Lebensweise, natürlich heilen und „Better Aging“ immer wichtiger. Wir alle sind der großen Mehrheit zumindest 1 Schritt voraus :-), denn wir wissen bereits um die vielfältigen Möglichkeiten, die uns vor allem Young Living mit all seinen Produkten in dieser Hinsicht bietet. Deshalb zögert auch nicht, eure positiven Erfahrungen sowohl hier als auch mit euren Freunden und Bekannten zu teilen. Tragt das Wissen und die Möglichkeiten weiter, damit möglichst viele davon profitieren und Wellness, Sinn und Erfüllung finden!

Für alle, die die Öle mal ausprobieren wollen, gibt es mit dem Premium Starter Set eine wundervolle Möglichkeit dazu. Und durch meine Welcome-Aktion gibt’s noch jede Menge „Bonuszuckerln“ dazu 🙂 Also einfach gleich ANMELDEN und BESTELLEN! Ich stehe euch wie immer gerne für weiterführende Infos, Anregungen und Hilfe zur Verfügung – einfach Mail an Office@betterbalance.at schreiben.

Ich wünsche euch noch alles Gute, eine wundervolle Woche und vor allem eine bessere Balance mit unserer REVOILUTION ;-)!

Eure Simone


3 Kommentare

Brandneu, praktisch und gut: Bon Voyage, Sheerlumé, L Brianté…

Hallo meine Lieben!

Endlich, endlich sind sie da – die neuesten Produkte von Young Living! Exklusive Öle, tolle Innovationen und praktische Begleiter – das sind die Schlagworte, die mir zu den Neuheiten ganz spontan einfallen! Doch lest weiter und entscheidet selbst, was ihr als Erstes ausprobieren wollt 😉

Bon Voyage Reiseset: mit diesen elf Toilettartikeln in handlicher Größe in einem praktischen und schönen Täschchen ist Bon Voyage perfekt zum Mitnehmen in der Handtasche und auf allen Reisen. So habt ihr immer eine komplette Sammlung der wichtigsten Körperpflegeprodukte bei euch! Der Inhalt:

Sheerlumé: Studien belegen, dass uns in erster Linie NICHT Falten, sondern Hautunreinheiten Sheerluméund Altersflecken im wahrsten Sinn des Wortes „alt“ aussehen lassen. Mit der Sheerlumé Brightening Cream kannst du deinen Teint wieder so richtig zum Strahlen bringen! Dunkle Flecken? Ein ungleichmäßiges Hautbild? Zu wenig Elastizität und Spannkraft? Dann ist Sheerlumé genau das Richtige für dich! Mit Sheerlumé bietet Young Living weit mehr als herkömmliche Abdeck-Cremes, die lediglich kaschieren sollen: die natürliche Rezeptur sorgt für eine langanhaltende, unvergleichlich positive Wirkung bei allen Hauttypen. Als Ergänzung zur ART Serie sorgen auch hier die wertvollen ätherischen Öle in Kombination mit reinen Pflanzenstoffen für einen sichtbar glatteren und gleichmäßigeren Teint. 7 Pflanzenextrakte aus den Alpen werden mit einer einzigartigen Mischung aus ätherischen Ölen (unter anderen Heiliger Weihrauch, Sandelholz, Melisse, Nelke, Jasmin, Geranie) kombiniert und entfalten so ihre Wirkung optimal. Weihrauch wirkt zum Beispiel nachweislich hautstraffend und verjüngend. Geeignet für alle, die mit einem gleichmäßigen, strahlenden Teint bezaubern wollen und dabei auf sichere, natürliche Inhaltsstoffe vertrauen.

L Brianté: besonders praktisch, denn L Brianté bietet gleich 2 Produkte in 1 und ist – dank des Sheerlumé samtschönen Samttäschchens – perfekt für jede Handtasche geeignet! Einen praktischen Roll-On mit ätherischen Ölen und einen getönten Lipgloss mit Applikator. Es sind 3 Aroma-Gloss-Kombinationen verfügbar: LBriante
– Ätherische Ölmischung „Amoressence“ mit rotem Lipgloss
– Ätherische Ölmischung „Winter“ mit beigem/neutralem Lipgloss
– Ätherische Ölmischung „Sommer“ mit rosa Lipgloss
Dank der praktischen Wechselverpackung können der jeweilige Roll-On und das jeweilige Lipgloss untereinander getauscht werden – somit sind bis zu 9 Kombinationen möglich. Für einen perfekten Auftritt bei jeder Gelegenheit!

Shutran: diese Ölmischung wurde speziell für Herren entwickelt, um Gefühle der Männlichkeit shutranund des Selbstbewusstseins zu stärken. Der inspirierende Duft wirkt auf Männer gleichermaßen wie auf Frauen. Obwohl Shutran als Eau de Cologne verwendet wird, enthält es keinerlei künstliche Inhaltsstoffe, sondern ausschließlich reine ätherische Öle wie zum Beispiel jenes der Blaufichte (Idaho Blue Spruce), das auf Köper und Geist eine erfrischende und belebende Wirkung hat. Schon ein paar Tropfen über den Tag verteilt können helfen, einen stressigen Tag oder besondere Situationen besser zu bewältigen.

Zimtrinde: Zimt (Cinnamomum zeylanicum bark oil) gilt aufgrund seines warmen, würzigen AromaZimts, das besonders gut in die Winterzeit passt, sowie seiner Fähigkeit, das Wohlbefinden zu verbessern, seit vielen Jahrhunderten als wertvolles Gewürz. Außerdem soll er eine gesunde Funktion des Herz-Kreislauf- und des Immunsystems unterstützen. Wird das Öl verdünnt und in bestimmte Chakren einmassiert, kann dies eine beruhigende, besänftigende Wirkung haben.

Xiang Mao: In Taiwan nennt man Xiang Mao (Cymbopogon citratus) – besser bekannt als rotes Zitronengras – das xiang mao„Aromatische Gras der schnellen Erleuchtung“. Das Öl Xiang Mao wird aus dem Xiang Mao Gras destilliert, welches auf den Berghängen im Süd-Osten Taiwans von den Paiwan angebaut wird. Xiang Mao wird seit jeher verwendet, um die Luft im Haus zu erfrischen, den Geist zu beleben und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Auch in der Volksheilkunde kommt es wegen seiner beruhigenden und Entspannung fördernden Wirkung oft zum Einsatz. Die zahlreichen Vorteile und die Vielseitigkeit von Xiang Mao machen das Öl zum perfekten Begleiter in den verschiedensten Alltagssituationen.

Hong Kuai: Hong Kuai (Chamaecyparis formosensis) ist ein sehr kostbarer Baum, der nur hoch oben in den Hong-Kuai-Essential-Oil2Gebirgsregenwäldern von Taiwan zu finden ist. Hong Kuai ist ein heiliger Baum, der nicht gefällt werden darf. Allein die durch die Stürme und heftigen Regenfälle ins Tal geschwemmten Holzstücke dürfen von einigen wenigen Menschen gesammelt werden.  Es ist ein sehr begehrtes Holz, um Tempel und Altäre zu bauen. Der Name Hong Kuai bedeutet auf Chinesisch: “Die verehrten/respektierten Bäume für die tempelbauende Gesellschaft”. Das Holz verströmt einen nahezu himmlischen Duft, der ein tiefes Gefühl der Entspannung hervorruft. Es ist sehr reich an Sesquiterpenen und dank seiner reichhaltigen ätherischen Öle äußerst resistent gegenüber Insekten und Verfall.

Ich bin mir sicher, bei diesen Neuheiten ist wirklich für jeden etwas dabei. Bestellen könnt ihr wie immer gleich HIER (Hilfe dazu gibt’s auf der GLEICH BESTELLEN – Seite). Natürlich stehe ich euch jederzeit gerne für Fragen oder Anregungen zur Verfügung. Einfach Mail an Office@betterbalance.at oder telefonisch unter +43-(0)650-2500098. Wer bei mir (Innsbruck-Umgebung) oder bei einem meiner Teammitglieder (zB Tirol-Unterland, Vorarlberg, Wien, Zürich/Schaffhausen) in der Nähe wohnt, kann sich die Produkte auch gerne „live“ ansehen bzw an einem unserer Workshops und Aromaabende (siehe VERANSTALTUNGEN) teilnehmen. Ich freu mich über jeden einzelnen von euch 🙂

Alles Liebe, eine bessere Balance und bis zum nächsten Mal!

Eure Simone


Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Spezialabend: FEELINGS riechen – spüren – in Balance sein

Hallo ihr Lieben,

das neue Jahr hat begonnen und ein neuer Spezialabend wartet schon auf Euch! Hier mal die Einladung:Feelings

Wie ihr seht, geht es diesmal um das Feelings-Set, das ich ja auch schon im August kurz beschrieben habe (HIER geht’s zum Artikel). Diese speziellen Ölmischungen helfen uns zum Beispiel, mehr Harmonie und Gelassenheit zu empfinden, im Hier und Jetzt zu leben, lange mit uns herum getragenen Verletzungen zu vergeben oder negative Gefühle loszulassen und in positive Bahnen zu lenken.

Vortragende ist wieder unsere liebe Alexandra Koblmüller, die uns die Öle vorstellen wird. Selbstverständlich werden wir nicht nur über die Öle reden, sondern sie auch riechen, fühlen und erleben!

Es erwartet uns ein schöner, gefühlvoller Abend und ich freue mich schon, viele von euch am 20. Jänner in der Therapie Austria zu sehen (bitte kurze Anmeldung unter Office@betterbalance.at oder +43-(0)650-2500098)!
Alles Liebe,
Simone

 


Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Young Living Jänner 2015 Aktion die Geheimnisse und Möglichkeiten der Balsamtanne entdecken!

Ein wunderschönes, gesundes, erfolgreiches und glückliches Jahr euch allen! Ich hoffe, ihr habt Weihnachten friedvoll und mit euren Liebsten gemeinsam verbracht und auch den Jahreswechsel gut hinter euch gebracht 😉 Und schon starten wir wieder in ein neues Jahr voll Überraschungen und Aktionen – die 1. wartet schon auf euch…

Jänner 2015

Dazu einige Details:

Eure Bestellung erreicht mindestens 195 PV? Wunderbar, dann erhaltet ihr eines meiner liebsten Nadelholzöle gratis dazu – die Idaho Balsamtanne (Idaho Balsam Fir – Abies balsamea)! Sie hat einen erfrischenden, belebenden Duft mit einer leichten Zitrusnote und wird traditionell bei der Winterernte (Fotos dazu findest du in der Galerie und einen Bericht über die Ernte 2014 auf englisch gibt’s HIER!) aus Nadeln und Ästen dampfdestilliert. Sie wirkt erdend, stimulierend für den Geist und gleichzeitig entspannend für den Körper. Ich verwende die Balsamtanne sehr gerne so:

  • in der „Schmerzbombe“ – ich nehme die Öle auch sehr oft ein (auf eigene Verantwortung, denn innerhalb der EU ist dies nicht erlaubt…)

  • für entspannende Massagen bei Muskelverspannungen und nach körperlicher Anstrengung

  • zur Entspannung und Beruhigung diffundieren, inhalieren oder auftragen (zb bei Kopfschmerzen)

  • zur Unterstützung für Atemwege, Muskeln, Knochen und Gelenke

  • beim Yoga oder zur Meditation

  • unterstützend bei diversen Entzündungen (zb Bewegungsapparat, Harnwege,…)

  • unterstützt das hormonelle Gleichgewicht bei Männern

Die Möglichkeiten der Anwendung sind wie immer sehr vielfältig und richten sich auch sehr stark nach dem Zweck bzw auch den eigenen Vorlieben:

  • 1:1 mit Pflanzenöl vermischen

  • 2-4 Tropfen direkt auftragen

  • Diffundieren

  • Für den Hals inhalieren, direkt auftragen oder im Raum diffundieren

  • 2-4 Tropfen auf den Chakren oder Fußreflexzonen auftragen

Ab 250 PV gibt es zusätzlich eine € 15,- Gutschrift auf das Mitgliedskonto und ab 300 PV erhaltet ihr – nur! – für eure ALS Bestellung zusätzliche 10% ALS-Bonuspunkte gutgeschrieben.

Ich bin mir sicher – die Idaho Balsam Fir wird euch genauso begeistern wie mich! Anmelden und Bestellen ist hier ganz leicht 😉 Für Neulinge gibt’s natürlich auch weiterhin mein Better Balance Welcome Paket zum Premium Starter Set 🙂 Bei Fragen bin ich jederzeit gerne für euch da, entweder unter Office@betterbalance.at oder telefonisch unter +43-(0)650-25 000 98. Ich freu mich auf euch! Bis bald, eine bessere Balance und alles Liebe,
Simone

P.S.: Wie immer natürlich auch diesmal mein Hinweis, dass diese Anregungen und Tipps nur für Young Living gelten, da dies 100% naturreine ätherische Öle therapeutischer Qualität sind. Diese Information gilt nur für YOUNG LIVING Öle. Sie dient zu Schulungszwecken und NICHT zur Diagnose oder Therapie. Sie ersetzt keinen Arztbesuch! Bitte immer mit gesundem Hausverstand und in Eigenverantwortung anwenden!