BETTER BALANCE

Simone Unterweger Ebenbichler

Fit in den Frühling! ©iko - Fotolia

Ohne Stress gesund und schön in den Frühling! (Teil 1)

8 Kommentare

Hallo meine Lieben!

Seht euch doch einmal dieses kurze, 4-minütige Video an: YOUTUBE: DER TOD SITZT IM DARM

Immer mehr Freunde und Bekannte entdecken auch das Geheimnis von Wohlbefinden, Gesundheit und auch Schönheit: eine regelmäßige innere Reinigung! Ich selbst bin gerade mit der 3. Reinigung fertig geworden und spüre, dass ich wieder mehr Energie, Kraft und Vitalität habe. Ich schlafe besser, und auch die Grippezeit ist bisher recht spurlos an mir vorüber gegangen (erste Symptome habe ich sogleich mit Thieves und der Erkältungsbombe in den Griff bekommen – am nächsten Tag war schon wieder alles vorbei :-)). Ich bin überzeugt, dass ich meine ehemals chronischen Halsschmerzen (früher mindestens 8 bis 10 Mal im Jahr) mittlerweile nicht mehr nur als Symptom bekämpfe, sondern durch eine regelmäßige (1 bis 2x jährlich) innere Reinigung die Ursache in den Griff bekommen habe. Der natürlichere Lebensstil, den ich mit Young Living kennen gelernt habe, bringt mir mehr Gesundheit, Wohlbefinden und vor allem Eigenverantwortung!

ICH SELBST KANN FÜR MEINE GESUNDHEIT VIEL TUN!

Und das Schöne: solange man auf sich, seine Körperreaktionen und den eigenen Hausverstand hört, kann nichts passieren – im Gegensatz zu den ganzen Nebenwirkungen, die man auf jeder Halslutschtablettenpackung nachlesen kann! Das habe ich in den letzten 2 Jahren im Speziellen an den ätherischen Ölen gemerkt: ist man am Anfang oft noch etwas verunsichert und weiß nicht so recht, welches Öl man verwenden soll, so habe ich im Laufe der Zeit sowohl Erfahrung mit den verschiedenen Ölen gewonnen als auch die Überzeugung, dass ich einfach auch mal etwas ausprobieren kann (immer zuerst mit der kleinsten Dosis von 1 Tropfen, am Besten verdünnt mit V-6)!

Doch zurück zur inneren Reinigung:
Viele Menschen wissen gar nicht, welch wichtige Rolle der Darm für unsere Gesundheit und Vitalität spielt („Der Tod sitzt im Darm“ – ich sage lieber „Die Gesundheit sitzt im Darm“…). Im Darm findet der lebenswichtige Transfer der Nährstoffe in den Blutkreislauf statt. Er ist die Kommandozentrale unseres Immunsystems und entscheidet, welche Abfallprodukte ausgeschieden werden. Wenn der Darm nicht richtig funktioniert, so ist auch die Gesundheit eingeschränkt und unser Körper leichter verwundbar durch unzählige Krankheitserreger. 80% aller Krankheiten haben ihren Ursprung im Darm. Dazu gehören Allergien, Hautprobleme, Herz-Kreislauf-Beschwerden, chronische Krankheiten und nicht zuletzt auch lebensbedrohende Krankheiten wie Krebs. Ständig wiederkehrende Infekte (zB Halsschmerzen, Bronchitis, verstopfte Nase,…), Allergien, Hautprobleme, Schlafprobleme, Energielosigkeit, Gewichtszu- bzw -abnahme usw können nur einige der Symptome sein, die eine Einschränkung der Funktionsfähigkeit von Leber und Darm andeuten. Auch (Dauer-)Stress belastet unseren gesamten Organismus und führt zu diversen Beschwerden. Daneben sorgen falsche Ernährung und vor allem auch schädliche Chemikalien und Plastik (in Nahrungsmitteln, Körperpflegeprodukten, Haushaltsreinigern, Medikamenten, Textilien,…) für wachsende Belastungen, die vom Körper nach einiger Zeit einfach nicht mehr verarbeitet werden können… Wer es noch nicht gesehen hat – hier nochmal das 4-minütige Video:

YOUTUBE: DER TOD SITZT IM DARM

Dieses Video, das aus verschiedenen Darmspiegelungen besteht, zeigt ganz deutlich und unmissverständlich, warum eine regelmäßige Darmreinigung so wichtig ist! Helft eurem Körper, gesund und vital zu bleiben! Unser Ziel: BETTER AGING – Gesund älter werden! Wir können uns ganz bewusst dafür entscheiden.

Ausgangspunkt für mehr Gesundheit und Wohlbefinden ist also eine – zumindest jährliche – sogenannte LeberDarmReinigung. Diese innere Reinigung mit Young Living ist eine Tiefenreinigung, verbunden mit dem Wiederaufbau lebensnotwendigen Enzyme. Und das Beste daran ist für mich: sie ist leicht durchführbar, sanft und stressfrei. Sie lässt sich besonders leicht in den Alltag integrieren und schränkt den normalen Tagesablauf überhaupt nicht ein. Deshalb ist sie auch wirklich für jeden geeignet – Ausreden lass ich keine gelten! 🙂

Nun erkläre ich euch noch kurz, welche Produkte für die Leber-Darm-Reinigung notwendig sind:

COMFORTONE: Ein hoch wirksamer Kräuterkomplex zur Verbesserung der Darmfunktion und Bekämpfung von Parasiten und Toxinen. Die enthaltenen Kräuter und ätherischen Öle entfernen nachhaltig Reststoffe und Verkrustungen aus dem Dickdarm und fördern so das gesamte Verdauungssystem. Nährstoffe können besser aufgenommen und weitergeleitet werden, die Peristaltik wird unterstützt. Außerdem werden auch Leber und Galle unterstützt. Nehmt 2 Wochen lang nur Comfortone, um das System zu öffnen!
Inhaltsstoffe: Apfelpektin, weicher Lehm, Fenchel, Knoblauch, Römische Kamille, Echinacea, Ingwerwurzel, Cascara Sagrada, Klettenwurzel, Cayennepfeffer;
Öle: Rosmarin, Deutsche Kamille, Estragon, Pfefferminze, Ingwer, Beifuß, Tangerine

DETOXZYMES: Enzyme sind lebensnotwendig. Enzyme im Darm spalten die Nahrung auf und stellen so auch die Nährstoffe für eine gesunde Körperfunktion zur Verfügung. Die tägliche Zufuhr von Enzymen funktioniert über die Nahrung nur mehr sehr bedingt (stark verarbeitete Lebensmittel, ausgelaugte Böden, falsche Ernährung,…). Deshalb sollten Enzyme täglich eingenommen werden, um ausgleichend auf die Verdauung zu wirken und die Enzymaktivität zu verbessern. Die Detoxzymes sind ein pflanzlicher Enzymkomplex speziell entwickelt zur Entgiftung und Reinigung. Sie enthalten Enzyme und Öle, die Stärke, Zucker, Proteine und Fette verdauen. Ebenfalls enthalten sind Spurenelemente, die bei der Entgiftung helfen, und Cholesterin und Triglyceride senken. Detoxzymes reinigen die Leber, schützen vor Candida- und Hefenüberschuss (Pilze). Sie erleichtern die Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung, verzögern den Alterungsprozess und halten den Energiespiegel, regulieren den ph-Wert und reduzieren Säure- und Parasitenbildung. Ebenfalls enthalten ist das wichtige Enzym PHYTASE (besonders für Vegetarier wichtig zur Mineralstoffaufnahme aus Nüssen, Samen und Getreiden!). Dadurch wird die Mineralstoffaufnahme enorm verbessert (Zink, Magnesium, Kalium).
Inhaltsstoffe: Amylase, Glucoamylase, Alpha-Galactosidase, Invertase, Lactase, Cellulase, Protease, Bromelain, Lipase, Phytase, Cuminsamen;
Öle: Cumin, Anis, Fenchel

JUVAPOWER: Ein hoch anti-oxidatives Gemüsepulver mit Phytonähr- und Ballaststoffen, speziell entwickelt für die Unterstützung von Leber und Dickdarm. JuvaPower gibt Energie und Kraft. Es wirkt stark säurebindend (kann zb auch bei Sodbrennen sehr hilfreich sein!) und vereint besonders viele leberschützende Nährstoffe (zB Tocotrienole, Xanthophylline und Tocopherole).
Inhaltsstoffe: Reiskleie, Spinatpulver, Tomatenflocken, Rote Bete Pulver, Leinsamenöl, Haferkleie, Pfefferminzblätter, Broccolipulver, Gelbwurzpulver, L-Taurin, Dillblätter, Gerstensprossenpulver, Ingwerwurzelpulver, AloeVera, Ulmenrinde, Indischer Flohsamen;
Öle: Anis, Fenchel

ZITRONENÖL: Vielfach werden Symptome wie Stress, Angst, Schlaflosigkeit, Depression, Veränderungen im Fett- und Zuckerstoffwechsel sowie Störungen im Hormonhaushalt durch hormonähnlich wirkende Schadstoffe (Toxine) bewirkt, die die Zellrezeptoren besetzen und somit das ganze System durcheinander bringen. Eine der wichtigsten Wirkungsweisen von Zitronenöl ist diese innere Reinigung auf zellularer Ebene. Deshalb: Zitronenwasser täglich (am besten nicht nur während der Reinigung) trinken!

PFEFFERMINZÖL: Unterstützt einerseits die Verdauung (Pfefferminzwasser, in der Kapsel, auf Bauch einmassieren), kann andererseits auch den Appetit zügeln (vor allem durch Inhalation/Diffuser).

Besonders wichtig ist es, während der gesamten Reinigung viel Wasser mit Zitrone zu trinken (2 bis 3 Liter pro Tag!). Dafür braucht man aber weder eine Diät einzuhalten noch spezielle Lebensmittel einzukaufen bzw zu meiden. Generell gilt natürlich, je bewusster ich diese Reinigung (am besten mit abnehmendem Mond starten!) durchführe, desto besser werden meine Ergebnisse sein. Kaffee, Alkohol, Zucker, Weißmehl… sind eher hinderlich bei der Reinigung – vielleicht fällt es euch nicht so schwer, den Konsum dieser Produkte etwas einzuschränken (ich hab zb morgens auf meinen Latte Macchiato verzichtet und trinke seither nur mehr Tee). Aber nochmal: nichts ist verboten!

Geht immer mit Hausverstand und eurem Körpergefühl vor. 2 bis 3 x täglich Stuhlgang sind beabsichtigt und normal, ständiger Durchfall dagegen nicht. Leichte Kopfschmerzen und Müdigkeit – vor allem in der 1. Woche – sind ebenfalls normal und zeigen – ebenso wie Hautunreinheiten – das Einsetzen des Entgiftungsprozesses an! Hier bitte nicht aufhören – wenn ihr euch unwohl fühlt, einfach nochmal mit der Dosierung zurück gehen und langsamer die Comfortone steigern! Den (vorgeschlagenen) Einnahmeplan findet ihr im Download-Bereich – er soll euch helfen, den Überblick zu bewahren!

Wer die Reinigung gleich mit mir in Angriff nehmen will, schreibt mir am besten eine kurze Mail, denn dann bekommt ihr neben der persönlichen Betreuung und Beratung auch noch die ganzen Infos als PDF sowie die Tabelle. Ich würde mich freuen, euch bei dieser kleinen Reise zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden begleiten zu dürfen! Und ganz besonders freue ich mich über Erfahrungsberichte! Falls ihr vor der Bestellung noch Hilfe braucht – bitte wie immer gerne unter Office@betterbalance.at melden. Ich wünsche euch jetzt schon eine wirkungsvolle Entschlackungszeit und nicht vergessen: in Kürze kommt Teil 2, der mindestens genauso wichtig ist!

Alles Liebe und eine bessere Balance wünscht euch
Simone

P.S.: Wie immer natürlich auch diesmal mein Hinweis, dass diese Anregungen und Tipps nur für Produkte von YOUNG LIVING gelten, da dies 100% naturreine ätherische Öle therapeutischer Qualität sind. Sie dient zu Schulungszwecken und NICHT zur Diagnose oder Therapie. Sie ersetzt keinen Arztbesuch! Bitte immer mit gesundem Hausverstand und in Eigenverantwortung anwenden!

 

Autor: Better Balance

RINGANA - so fresh & so free!

8 Kommentare zu “Ohne Stress gesund und schön in den Frühling! (Teil 1)

  1. Pingback: Ohne Stress gesund und schön in den Sommer (Teil 2) | BETTER BALANCE

  2. Pingback: Gratis im Mai 2015: Gib dir den Extra-Engergy-Kick! | BETTER BALANCE

  3. Pingback: Heuschnupfen muss nicht sein! | BETTER BALANCE

  4. Pingback: Was macht man eigentlich mit… Myrrhe und 3 Wise Men? Novemberaktion 2015 | BETTER BALANCE

  5. Pingback: Was macht man eigentlich mit…Highest Potential, Abundance und Idaho Balsamtanne? | BETTER BALANCE

  6. Pingback: Spezialabend: DETOX YOUR BODY&SOUL! | BETTER BALANCE

  7. Pingback: 5 Dinge, die garantiert deine Gesundheit fördern – hol‘ sie dir im Oktober 2016 kostenlos! | BETTER BALANCE

  8. Pingback: Nutze den Jänner für dein optimales Gewichtsmanagement mit Slique! | BETTER BALANCE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s