BETTER BALANCE

Simone Unterweger Ebenbichler

Natürliche Unterstützung bei Husten mit Young Living ätherischen Ölen auf Better Balance Gesundheitsblog Wellnessblog Lifestyleblog mit Simone Unterweger Ebenbichler

Natürliche Alternativen zum „Harmlosen (?) Hustensaft“!

Hinterlasse einen Kommentar

 Hallo ihr Lieben!

Gerade habe ich diesen Artikel auf www.orf.at gelesen Vierjährige starb durch Hustensaft und bin traurig und schockiert über diesen Vorfall. Auch ich habe jahrelang diesen Hustensaft (laut diesem Artikel war es Codipertussin) von unserem Kinderarzt verschrieben bekommen und ohne Bedenken meinen Kindern verabreicht – aus Unwissenheit und Bequemlichkeit. Und deshalb möchte ich diesen Artikel zum Anlass nehmen und euch einige mögliche Alternativen aufzeigen, denn ich persönlich verwende seit 2 Jahren weder für mich noch für meine Kinder scheinbar harmlose Hustensäfte, Kopfwehtabletten, Erkältungsmittel und Co. – Young Living hat es möglich gemacht. Und diese positiven Erfahrungen möchte ich euch gerne weiter geben, denn gerade die Atemwege lassen sich ganz wunderbar mit unseren Ölen unterstützen (bitte die Basics zur Verwendung der ätherischen Öle Teil 1 und Teil 2 vorher durchlesen!). Hier einige Möglichkeiten:

Babys und Kleinkinder (0 bis 3 ca Jahre)

Keine scharfen sowie mentholhaltigen Öle (wie Pfefferminze, Rosmarin, Grüne Minze, Basilikum, Eucalyptus,…) verwenden und die ätherischen Öle (bei Bedarf auch mehrere gemeinsam) immer mit einem Basis-Öl (wie zb dem V-6 Massageöl, Bio-Kokosöl, Mandel- oder Avocadoöl) verdünnen – dies kann man natürlich in entsprechender Menge gleich in einem geeigneten Glasgefäß vorbereiten. Gleich zu Beginn der Symptome beginnen und zuerst in kurzen, regelmäßigen Abständen anwenden, dann nach Bedarf reduzieren!

  • 1 -2 Tropfen Lavendel auf Brust, Rücken und Fußsohlen (mittlerer Bereich) auftragen
  • 1 – 2 Tropfen Myrrhe auf Fußsohlen oder Wirbelsäule auftragen
  • 1 – 2 Tropfen Peace & Calming auf Brust und Rücken auftragen
  • 1 – 2 Tropfen Weihrauch auf Fußsohlen und Rücken auftragen
  • Für den Diffuser (zb den neuen Dewdrop Diffuser aus dem Premium Starter Set) eignen sich hier besonders Lavendel und Peace & Calming
  • ab ca 1,5 Jahren auch Purification: auftragen und in den Diffuser geben

Kinder von 3 bis 7 Jahren

Alle oben genannten, dazu sind noch folgende Öle sehr gut geeignet:

  • Eucalyptus Blue: dieses ist das sanfteste der Eukalyptusöle und für diese Altersgruppe zur Befreiung der Atemwege und Lösung von Muskelspannungen am ehesten geeignet (nicht bei Chronischen Atemwegserkrankungen!). Zuerst ein Tropfen verdünnt auf die Fußsohlen, bei guter Verträglichkeit auch 1 Tropfen verdünnt auf den Rücken. Minutenweise in kleiner Dosierung im Raum vernebeln.
  • Teebaum: besonders bei Lungeninfektionen, vor allem im Diffuser
  • Ich persönlich habe R.C. und Raven ab ca 5 Jahren mit sehr guter Verträglichkeit verwendet – beide Öle sind jedoch erst ab 7 Jahren empfohlen!

Ab 7 Jahren, Erwachsene

Alle oben genannten, dazu können unter anderen noch folgende Öle sehr gut verwendet werden:

  • R.C.: eines meiner Lieblingsöle, denn es duftet hervorragend. Es sollte alternierend mit Raven verwendet werden. Auf Brust, Rücken und Hals auftragen, im Diffuser vernebeln
  • Raven: gleiche Anwendung wie R.C. – alternierend mit R.C. verwenden
  • Pfefferminze: auftragen oder in den Diffuser geben – Achtung, nicht verwenden, wenn Babys/Kleinkinder im Raum sind!
  • Balsam Fir: entspannend für die Atemwege, ebenfalls auftragen und im Diffuser verwenden
  • DIY Hustenbalsam mischen, damit er immer griffbereit ist!

    Natürlicher Hustenbalsam natürliches Vapo-Rub mit Young Living ätherischen Ölen auf Better Balance Gesundheitsblog Wellnessblog Lifestyleblog von Simone Unterweger Ebenbichler

    DIY Hustenbalsam

  • DIY Hustensirup für Erwachsene verwenden: – meine bewährten Hausmittel findet ihr auch unter REZEPTE & CO :-)! Wie ihr wisst, nehmen ich persönlich und viele aus meiner Familie und meinem Freundeskreis die Young Living Öle auch ein, denn ich habe damit wundervolle Erfahrungen gemacht. Entscheidet bitte eigenverantwortlich für euch selbst, ob dies ausprobieren wollt und macht das im Einklang mit dem eigenen Körper und mit Hausverstand! Also vielleicht zuerst mit einer kleinen Dosierung beginnen und dann – bei Bedarf – steigern!
    Natürlicher Hustensirup DIY mit Young Living ätherischen Ölen auf Better Balance Gesundheitsblog Wellnessblog Lifestyleblog von Simone Unterweger Ebenbichler

    DIY Hustensirup für Erwachsene

    Auch dieses Rezept – ohne Eucalyptus – habe ich schon mit großem Erfolg ausprobiert:

    Natürlicher Hustensirup DIY mit Young Living ätherischen Ölen auf Better Balance Gesundheitsblog Wellnessblog Lifestyleblog von Simone Unterweger Ebenbichler

    DIY Hustensirup

Auf meinem Hausapotheken-Flyer (siehe DOWNLOADS) findet ihr auf der Rückseite (Download Baby und Kinder Folder) auch Informationen, wie man bei verschiedenen Beschwerden die richtigen Öle auswählt und einsetzt. Wichtig ist es – wie auch in meiner Serie Basiswissen zur Verwendung ätherischer Öle Teil 1 und Teil 2 beschrieben – einige Grundsätze zu beachten (Alter, geeignete Öle, geeignete Anwendungsform,…). Der wichtigste: IMMER MIT DER NIEDRIGSTEN DOSIERUNG BEGINNEN! Wenn ihr nach diesen Gesichtspunkten vorgeht, sind ätherische Öle – auch für Kinder – eine sehr sichere, 100% natürliche und gesunde Möglichkeit, unser Immunsystem zu unterstützen.

Wenn ihr zum 1. Mal die Young Living Öle bestellen wollt, könnt ihr dies HIER tun – wir freuen uns, euch in unserem Team Willkommen zu heißen (natürlich gibt’s auch ein Willkommens-Geschenk :-))! Es erwarten euch im Better Balance Team außerdem individuelle Beratung, großartige Special Events und vor allem jahrelange Erfahrung. Wir steht euch im gesamten deutsch- und englischsprachigen Raum immer gerne mit Rat und Tat zur Seite! Für Fragen zur Erstellung eures individuellen YL Mitgliedskontos oder auch direkt zur Bestellung seht euch bitte diese Seite an oder wendet euch einfach an Office@betterbalance.at.

Ich wünsche euch viel Erfolg und großartige, positive Erfahrungen mit den Young Living Ölen und Produkten! Bis bald und eine bessere Balance,
Eure Simone

Wie immer der Hinweis, dass diese Infos nur für Young Living Öle gelten, denn der patentierte Sead-to-Seal-Prozess garantiert uns immer höchste Qualität. Öle sind in Eigenverantwortung zu verwenden und meine Anregungen dienen nur der Schulung und Information, nicht jedoch Diagnose oder Therapie. Bei Krankheit solltet ihr immer einen Arzt aufsuchen.

Autor: Better Balance

RINGANA - so fresh & so free!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s